Vom "Blauen Dunst" zur klaren Sicht

Vielleicht haben Sie schon 1, 2 oder gar mehrere Versuche hinter sich,

um mit dem Rauchen aufzuhören?

 

Sie wundern sich vielleicht auch, warum es nicht funktioniert?

 

Oder Sie fühlen sich dadurch stigmatisiert?

 

Diese spezielle Seite habe ich erstellt, damit Sie als Raucher entspannen können. Ich selbst bin Nichtraucherin und finde es nicht gut, dass das Rauchen bei uns teilweise stigmatisiert wird. Rauchen schadet nachweislich der Gesundheit. Andererseits ist Rauchen schon uralt. Da gibt es zum Beispiel in den Urvölkern die Friedenspfeife.

 

Also...! Entspannen Sie sich. Versagensängste, Druck und Schuldgefühle sind völlig fehl am Platze. Immerhin sind Sie sich bewusst, dass Sie in einer Abhängigkeit sind, die Ihnen Geld kostet und auf lange Sicht evtl. gesundheitlich nicht gut tut. Sie suchen ja bereits einen Ausweg! Und das ist sehr, sehr gut!

 

Mit der Methode der Aufstellungsarbeit, werde ich mit Ihnen Ihr ganz persönliches Raucher - Thema in einen klaren und persönlichen Blickwinkel holen. Wir werden uns gemeinsam anschauen, um was es wirklich - im Sinne von Wirkung - geht. 

 

Ich verspreche Ihnen nicht, dass Sie innerhalb von einer gewissen Zeit entwöhnt sein werden. Die Aufstellungsarbeit und Yoga haben als Basis die Absichtslosigkeit. Denn nur so machen wir den Weg frei für das Neue. Jede Absicht ist eine neue Blockade, die Druck aufbaut und uns das Gefühl von Misserfolg im Falle eines Ausrutschers erzeugt.

 

Forschungen haben gezeigt, dass Ausrutscher auf lange Frist gleiche Ergebnisse erzielen, wie bei Gruppen, die ihr Vorhaben mit eiserner Disziplin und Härte gegen sich selbst durch führten. 

 

Es entspannt, sich selbst zu zustimmen wie man gerade ist,

verbunden mit der Option, sich zum eigenen Wohle verändern zu dürfen!

 

Mehr dazu erfahren Sie während des Seminars. Ich freue mich Sie kennen zu lernen. 

 Diese Seminare werden nicht von den Krankenkassen bezuschusst. Gesundheit ist Eigenverantwortung.